Warenspenden an den Eferdinger Sozialmarkt

Einsparungen, Arbeitslosigkeit, Insolvenzen. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise versch├Ąrfen den Alltag auf vielen Ebenen.
Besonders betroffen sind armutsgef├Ąhrdete Menschen.

Wir haben uns bewusst in diesem besonderen Jahr wieder f├╝r eine Warenspende entschieden und gemeinsam mit unseren Mitarbeiter/innen konnten wir im Juli 2020 Lebensmittel und Haushaltswaren im Wert von ÔéČ 2.100,-- (Spendensumme wurde vom Unternehmen verdoppelt) an den Sozialmarkt ├╝bergeben.

Rotkreuz-M├Ąrkte bieten Waren des t├Ąglichen Gebrauchs zu stark reduzierten Preisen an. Menschen sind nicht auf Spenden angewiesen und f├╝hlen sich deshalb nicht als Bittsteller. Einkaufsberechtigt sind Personen, die ├╝ber ein monatliches Einkommen von maximal 1.000 Euro verf├╝gen (Ein-Personen-Haushalt).Das O├ľ. Rote Kreuz machte es sich zur Aufgabe, Menschen in m├Âglichst vielen Lebenslagen zu begleiten und f├╝r sie da zu sein, wenn sie Hilfe ben├Âtigen.

Dieses Engagement unterst├╝tzen wir als Unternehmen mit gro├čer Freude und vollster ├ťberzeugung!

Wir danken allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern f├╝r┬┤s mithelfen.

Mach' was draus!

Galerie